• Advertisement
Wohnmobil Reiseberichte Banner
Die Mutterseite dieses Forums.

Brot backen auf Gasflamme?

Recht und Gesetz, Erfahrungen, Fragen und Bedenken. Das Unterforum für alle die Ihr Fahrzeug für weit mehr als den Urlaub nutzen oder nutzen wollen.

Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon Mindfreak » So 9. Aug 2015, 19:00

Ich frage mich gerade, wie man es anstellt Brot oder Brotähnliches Essen auf einem 2-Flammen-Campingkocher zu backen.
Da die Hitze ja nur von unten kommt würde das ja unten schwarz und oben nicht durch sein.
Wer hat Tipps (und Rezepte) ?
Mindfreak
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:25

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon stefan » So 9. Aug 2015, 19:09

40 Euro und du hast nen Backofen den man auf die Gasflamme stellen kann. Guckst du!

Bild

Darin soll man angeblich ganz normal backen können. Sprich: Brotbackmischung beim Aldi kaufen, anrühren und rein mit dem Teig in den mobilem Backofen.

Alternativ: Herzhafte Pfannkuchen statt Brot. Da kann man ja experimentieren. Geht sicher auch ohne Zwiebeln.
Oder auch: Brot in Pfanne backen.
Meine Wohnmobil Reiseberichte. Die Mutterseite dieses Forums.
stefan
Administrator
 
Beiträge: 1740
Registriert: Sa 2. Apr 2011, 03:38

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon epicstorm » So 9. Aug 2015, 19:10

Mindfreak hat geschrieben:Ich frage mich gerade, wie man es anstellt Brot oder Brotähnliches Essen auf einem 2-Flammen-Campingkocher zu backen.
Da die Hitze ja nur von unten kommt würde das ja unten schwarz und oben nicht durch sein.
Wer hat Tipps (und Rezepte) ?


Am Besten den Brotteig als dünne "Pfannkuchen" in der Pfanne rausbacken,ergibt dann eine Art wrap und mann kann super Gemüse und andere Leckerein damit einrollen,echt lecker!
Zuletzt geändert von epicstorm am So 9. Aug 2015, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
epicstorm
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:28

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon der Muger » So 9. Aug 2015, 19:11

Hallo

Brotbacken auf dem Gaskocher tut man in der Pfanne.
Stefan hat es hier schon einmal beschrieben. Hier eine bebilderte Anleitung inkl. Rezept: http://dermuger.blogspot.ch/2010/11/leben-unterwegs-brot-backen.html

liebe Grüsse vom Muger
.
der Muger - ein Bergler auf Abwegen.
der Muger
 
Beiträge: 328
Registriert: Di 25. Okt 2011, 08:02

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon stefan » So 9. Aug 2015, 19:15

Klick mal auf meinen Link „Brot in Pfanne backen“ Muger :-)
Meine Wohnmobil Reiseberichte. Die Mutterseite dieses Forums.
stefan
Administrator
 
Beiträge: 1740
Registriert: Sa 2. Apr 2011, 03:38

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon Mindfreak » So 9. Aug 2015, 20:55

Danke! Sowas habe ich gesucht!
Mindfreak
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:25

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon outsch1985 » Mo 10. Aug 2015, 08:04

Ich habe auch so´n Omnia Stove.
Vorweg, das Teil ist leider echt übertrieben teuer aber sehr gut. Man kan n damit nicht nur Brötchen udn co aufbacken sondern auch Brot und kuchen backen. zusätzlich kann man aufläufe und co machen. letztesres habe ich aber noch nicht gemacht.
Gruß
Marcus
outsch1985
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:44

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon der Muger » Fr 14. Aug 2015, 11:51

Hallo

Zum Backen auf dem Gaskocher benutze eine Gugelhupf-Form mit Deckel.
Ist nicht so gross wie dieser „Omnia Stove“. Funktioniert aber sehr gut und kostete bloss 3 Euro.

liebe Grüsse vom Muger
.
der Muger - ein Bergler auf Abwegen.
der Muger
 
Beiträge: 328
Registriert: Di 25. Okt 2011, 08:02

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon Freigeist » So 23. Aug 2015, 07:43

Schonmal Stockbrot versucht? Teigstreifen um einen entrindeten Haselnußstecken wickeln und über der Flamme drehen. Es ist nicht das Überding und auch nicht mit einem richtigen Brot zu vergleichen. Aber es geht schnell und unkompliziert und man kann es essen.
Freigeist
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 19. Mai 2015, 11:09

Re: Brot backen auf Gasflamme?

Beitragvon werner » So 23. Aug 2015, 09:33

Und wenn man den Teigfladen nicht um einen Stecken wickelt, sondern in der Pfanne brutzelt, kann man sogar noch etwas schmackhaftes drauflegen :D
werner
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 18:16

Nächste

Zurück zu Wohnen im Wohnmobil

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste